Sie befinden sich hier: Aktuelles / Presseresonanz
Friday, 10.10.2014 06:22 06:22 Alter: 5 Years

Neben der Post will auch die Telekom das Projekt finanziell unterstützen

Das Treffen war hochkarätig und von starker Symbolkraft: Die Vorstandsvorsitzenden der beiden großen Bonner Dax-Konzerne kamen Donnerstagmittag persönlich ins Alte Rathaus, um mit Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und anderen Projektbeteiligten über die Realisierung des Beethoven-Festspielhauses zu sprechen.


Post-Chef Frank Appel hatte die zehn Entwürfe aus dem Architektenwettbewerb dabei, den der Konzern mit rund einer Million Euro selbst bezahlt. Und er brachte einen Businessplan für den Festspielhausbetrieb mit.Dass Telekom-Boss Timotheus Höttges nach GA-Informationen zusagte, einen Großteil der Betriebskosten-Deckungslücke zu übernehmen, bringt das Projekt einen entscheidenden Schritt voran. Mehr